Mitgliederversammlung am 19. Oktober 2019 in Hamburg

 

Die Bundesvereinigung blickt nun auf rund zwei Jahre engagierter Tätigkeit von Frau Rechtsanwältin Kahmann als „Leiterin Seminarbetrieb“ zurück; nach Erledigung einiger Formalien erstattete sie einen umfassenden Bericht über durchgeführte Seminare, ins Auge gefasste neue Themen und die sich daraus ergebende, erfreuliche wirtschaftliche Entwicklung des Vereins.

Darüber hinaus stand die Neuwahl des Vorstands an. Es standen die bisherigen Vorstandsmitglieder zur Wahl; es wurden wieder gewählt für die nächsten drei Jahre als Vizepräsidentin Frau Rechtsanwälte Quack, als Schatzmeister Herr Rechtsanwalt Hermes sowie als Beisitzer die Herren Rechtsanwälte Frauendorf, Paschen und Brilla. Neu hinzugekommen ist Herr Prof. Dr. Herrmann, Partner des Büros Dombert aus Potsdam. Für die nächsten drei Jahre wird noch einmal Herr Rechtsanwalt Dr. Fraatz-Rosenfeld als Präsident fungieren.

Abschließend wurde noch etwas länger über den „Einstieg“ der Bundesvereinigung in das Feld „Online-Seminare“ diskutiert.

Einige Fotos von dem  im Oberalstertal im Norden Hamburgs gelegenen Hotel „Mellingburger Schleuse“ als diesjährigem Veranstaltungsort der Mitgliederversammlung schließen diesen Bericht ab. Die dort gezeigte Atmosphäre möge Anregung für Kolleginnen und Kollegen aus der Mitgliedschaft sein, gelegentlich vorbeizuschauen!