Unsere Geschäftsstelle ist ab Montag, 24. Dezember 2018 bis zum 2.1.2019 geschlossen.
Ab dem 3. Januar 2019 können Sie uns wieder persönlich erreichen.
Wir wünschen allen ein frohes und gesundes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.


Arbeitsgemeinschaft im Staats-, Verwaltungs- und Europarecht

Centro Europeo de Estudios de Derecho Público (CED)

Centre d´étude de droit public, administratif et européen (CED)

centro europeo di studi di diritto pubblico (CED)

Vereniging voor juristen en specialisten

Amme Hukuku, İdare Hukuku ve Avrupa Birliği Hukuku üzerine işbirliği kuruluşu

  

 

BOER - Bundesvereinigung Öffentliches Recht

 

Erstes und wichtigstes Ziel der Bundesvereinigung Öffentliches Recht - kurz BÖR - ist die Fortbildung, Weiterbildung und Qualifizierung ihrer Mitglieder sowie von Angehörigen rechtsanwendender Berufe (Rechtsanwälten/ Fachanwälten sowie Juristen in Justiz und Verwaltung). Konsequent dieses Ziel verfolgend besteht die BÖR nunmehr seit über 30 Jahren.

 

 

Die Seminare, Tagungen und anderen Veranstaltungen der BÖR sind - wie ihr Name und der Vereinszweck unschwer erkennen lassen - vornehmlich auf das öffentliche Recht hin ausgerichtet. Innerhalb des öffentlichen Rechts nimmt sich die BÖR eines großen Spektrums von Regelungsbereichen an, wobei ein gewisser Schwerpunkt auf "Nischengebieten" des Verwaltungsrechts liegt. Dabei wird Wert darauf gelegt, für die Seminare zur Fortbildung aktuelle Themen in den Vordergrund zu stellen, die übergreifend unter Beachtung von erkennbaren Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung am juristischen Arbeitsplatz besonderes Gewicht haben.

 

Das Besondere unserer Seminare liegt zunächst in dem offenen Teilnehmerkreis,  der die Diskussion aus dem Blickwinkel der verschiedenen juristischen Berufungsgruppen ermöglicht und sie damit in gewisser Weise „interprofessionell" macht, sie sind gelegentlich "interdisziplinär" (wenn etwa im Luftverkehrsrecht oder im Wasserrecht die diesbezüglichen Ingenieurwissenschaften zu Wort kommen) und sie sind - nicht zuletzt - jedenfalls dann „international geprägt, wenn europarechtliche Bezüge im Mittelpunkt stehen. Und dann gibt es noch ein ganz spezielles Alleinstellungsmerkmal: Der Teilnehmerkreis unserer Seminare ist immer klein gehalten - im Normalfall nicht mehr als 25 Teilnehmer -, damit immer ein intensiver Meinungs- und Erfahrungsaustausch stattfinden kann.

 .

Online-Seminare RechtZertifizierte Fortbildung durch interaktive Online-Seminare / Webinare - das neue Angebot der BOER für Rechtsanwälte, Fachanwälte, Steuerberater und Juristen in Justiz und Verwaltung.

Bei unseren Live-Seminaren können Sie jederzeit Fragen stellen, besondere technische Voraussetzungen werden nicht benötigt. Durch unsere Online-Seminare "Öffentliches Recht" sparen Sie bei der Weiterbildung Zeit und Kosten.

 Weiterlesen...